Herzlichen Willkommen auf der Website der

Neuropsychologischen Praxis
Irma Jörg

Über mich

Mein beruflicher Werdegang

Dipl. Psych. Irma Jörg

Klinische Neuropsychologin | Psychologische Psychotherapeutin | Supervisorin | Diplomate Neuropsychological Rehabilitation Professional (New York University)

1994 Abschluss des Studiums zur Diplom-Psychologin, Universität Konstanz
1995 bis 1997 Tätigkeit an der neurologischen Rehabilitationsklinik Bavaria, Kreischa bei Dresden
1997 bis 1998 New York University Brain Injury Day Treatment Center, NY/USA
1998 bis 1999 Leiterin des Intensiven Reintegrationprogramms der Klinik Bavaria, Schaufling bei Deggendorf 
1999 bis 2006 Tätigkeit in der Frührehabilitation von Hirnverletzten im Christophsbad, Göppingen
2006 bis 2007 Tätigkeit mit Kindern im Sozialpediatrischen Zentrum, Memmingen
2007 bis 2015 Ambulante geriatrische Rehabilitation, Kreisklinik Ottobeuren
seit 2007 Neuropsychologische Tätigkeit in den Bezirkskliniken Schwaben, BKH Kempten
seit 2012 Neuropsychologische Tätigkeit in der stationären geriatrischen Rehabilitation, St. Vinzenz Klinik, Pfronten
seit 2016 leitende Neuropsychologin mit Weiterbildungsermächtigung in den Bezirkskliniken Schwaben, BKH Kempten
seit 2020 Neuropsychologische Praxis als Nebentätigkeit

Therapie und Voraussetzungen

Neuropsychologische Therapie

Die neuropsychologische Therapie dient der Verbesserung mentaler Fähigkeiten wie Erinnern, Konzentrieren, Lernen, Auffassen, Denken und Wahrnehmen durch Erlernen von Strategien und Einüben derselben. Ebenso verfolgt die neuropsychologische Therapie das Ziel eine Krankheit oder einen Unfall seelisch zu verarbeiten.

Voraussetzungen für Inanspruchnahme

Eine Hirnschädigung oder Hirnerkrankung - dazu gehören unter anderem Schlaganfälle, Gehirnentzündungen, Hirnblutungen, Schädel-Hirntraumen, Gehirntumore - muss von einen Facharzt für Neurologie oder Psychiatrie festgestellt werden.

Der Zeitpunkt der Erkrankung, bzw. das letzte mal als Gesundheitsstörungen auftraten, darf hierbei nicht länger als fünf Jahre her sein.

Nachfolgend stellt der Neuropsychologe fest, inwieweit die mentale Leistungsfähigkeit eingeschränkt ist und beginnt gegebenenfalls mit der Therapie.

Kostenübernahme

Wer übernimmt die Kosten?

Alle gesetzlichen Krankenversicherungen (zum Beispiel AOK) übernehmen die Kosten einer neuropsychologischen Therapie.

Wenn Sie privatversichert sind, klären Sie die Kostenübernahme mit Ihrer Versicherung.

Kontakt

Was kann ich für Sie tun?

Schreiben Sie mir eine Nachricht über das Kontaktformular oder rufen Sie mich an unter 0831 9602059

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und zur Kenntnis genommen.
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail widerrufen. (Datenschutzerklärung)

Anschrift

Irma Jörg
Neuropsychologin
Gewerbestraße 1a
87448 Waltenhofen

Telefon: 0831 9602059
E-Mail: praxis@neuropsychologie-kempten.de